07.05.2021 – 185. lockdown -Tag / Tag 14 der bundeseinheitlichen Einschränkungen

18.485 Neuerkrankungen und 284 Verstorbene; die Bundesinzidenz sinkt auf 125,7.

Was ich nicht wusste. Im Rahmen eines Beitrags zur Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 69 Jahre schreibt die Tagesschau: Bei einer Anhebung des Renteneintrittsalters auf 69 Jahre würden nach heutigem Stand noch mehr Menschen das Rentenalter nicht erreichen, hieß es weiter. 2019 waren demnach 19,8 Prozent aller Verstorbenen jünger als 69 Jahre, also knapp jeder Fünfte.

Corona

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (06.05.2021, 14.00 Uhr) um 35 gestiegen und liegt bei insgesamt 5604.
22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.
Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.
Aktuell stehen 558 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.
Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen für die Stadt Bad Kreuznach gemeldet: 82.
Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 138,3 (und ist somit um fast 10 Punkte wieder gestiegen).

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:
IGS Sophie Sondhelm Bad Kreuznach
Berufsbildende Schule TGHS Bad Kreuznach

Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim
Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach
Emanuel-Felke-Gymnasium Bad Sobernheim
Kita im Korellengarten Bad Kreuznach
Kita Stromberger Straße Bad Kreuznach

Kita Gespensterburg Gutenberg

Quelle: Kreisverwaltung