23.06.2021 – 232. lockdown -Tag / Tag 34 der Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz / Tag 12 nach der Zweitimpfung

Die aktuellen Zahlen des RKI belaufen sich auf 1.016 Neuerkrankungen und 51 Verstorbene sowie auf eine Bundesinzidenz von 7,2.
601 Neuerkrankungen und 86 Verstorbene sind die Zahlen von n-tv.

Corona – die Inzidenz im Kreis steigt wieder

Die Gesamtzahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (22.06.2021, 14.00 Uhr) nicht gestiegen und liegt bei insgesamt 6026.
Im Zusammenhang mit der bereits am Montag angekündeten und durchgeführten Einführung der E-Health-Software SORMAS wurde der komplette Corona-Datenbestand überprüft.
Im Vergleich zum Vortag ergaben sich bei 28 Fällen Korrekturen. Es betrifft überwiegend doppelte Datensätze seit Beginn der Pandemie aus dem Jahr 2020 und zum Teil Fälle, die zum Zeitpunkt der Infektion Ihren Aufenthaltsort in Bad Kreuznach, jedoch ihren (infektionsschutzrechtlich relevanten) Erstwohnsitz außerhalb des Landkreises Bad Kreuznach hatten. Diese wurden bereinigt und den zuständigen Gesundheitsämtern übermittelt.
Ebenso wurde die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten und verstorbenen Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach korrigiert und liegt aktuell bei 142 (statt wie bisher berichtet 143).
Eine zuverlässige Meldung der Covid19-Fälle zum Landesuntersuchungsamt ist weiterhin gewährleistet. Der Landkreis Bad Kreuznach ist einer der ersten Landkreise in Rheinland-Pfalz, der die bundesgesetzliche Regelung, SORMAS aktiv bei der Kontaktpersonennachverfolgung und der Betreuung der positiv getesteten Personen einsetzt, konkret umsetzt. Wenn auch die anderen Landkreise umgestellt haben, können sich aus den vorstehend dargelegten Gründen auch Korrekturen für die Statistik unseres Kreises ergeben. Soweit uns dies bekannt wird, werden wir auf diese Fälle künftig gesondert hinweisen.
1 dieser Personen befindet sich in stationärer Behandlung.
Aktuell stehen 71 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.
Innerhalb der letzten 7 Tage (17.06.- 23.06.2021) wurden folgende Fallzahlen für die Stadt Bad Kreuznach gemeldet: 9.
Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 8,8.

Drei weitere Nachweise der Delta-Variante im Kreisgebiet:
Mittels PCR-Testung wurden drei weitere Fälle der Delta-Variante im Kreisgebiet festgestellt. Die betroffenen Personen sind Reiserückkehrer und haben sich in der vergangenen Woche unmittelbar nach Vorliegen der positiven Testung in häusliche Quarantäne begeben. Heute erhielt die Stabsstelle Corona die Laborbefund über den Nachweis der Delta-Variante. Die Stabsstelle hat in der vergangenen Woche bereits die Kontaktpersonen ermittelt und die häusliche Quarantäne ausgesprochen. „Es liegen bisher keine Informationen über weitere Folge Infektionen aus diesen Infektionen vor“, so Ron Budschat, Leiter der Stabsstelle Corona.
Durch die neu hinzugekommenen Fälle, wurden nun insgesamt 4 Fälle mit der Delta-Variante im Kreis Bad Kreuznach nachgewiesen.
Quelle: Facebook