11.12.2021

Die Inzidenz liegt bei 402,9; die entscheidende Krankenhaus-Inzidenz (für Verringerung oder Verschärfung der einschränkenden Massnahmen) beträgt 5,71. Beide Zahlen sind im Vergleich zum Vortag gesunken.
Der Landkreis Bad Kreuznach postet bei Facebook:

Während viele sich gerade um ihre dritte Impfung kümmern, rückt bei der Pandemiebekämpfung schon der vierte Piks in den Blick. Denn die schnelle Mutation des Coronavirus macht es womöglich noch ansteckender. Das wird vermutlich weitere Auffrischungsimpfungen nötig machen. 

Die derzeitigen Auffrischungsimpfungen werden nach Einschätzung des Hausärzteverband-Chefs Ulrich Weigeldt nicht die letzten sein, die gegen Corona nötig werden. „Wir rechnen damit, dass im Sommer, spätestens im Herbst eine vierte Impfung nötig sein wird“, sagte Weigeldt der „Bild“-Zeitung. Er hoffe darauf, dass die vierte Corona-Impfung dann „schon in Verbindung mit der Grippe-Impfung“ verabreicht werden könne, „um den Schutz vor Corona in eine Routine zu überführen“,
meldet n-tv.